facebook

linkedin

youtube

Ihr wagen
Kein Artikel
>
logo-Kohler-SDMO
» » » Anwendung eines Schweißstromerzeugers

Hier einige durchzuführende Schritte für die korrekte Anwendung eines Schweißstromerzeugers

 

Ein Schweißstromerzeuger ist ein Stromerzeuger mit zusätzlicher Schweißfunktion. Es ist in erster Linie für die Stromerzeugung vorgesehen, kann aber auch für nicht intensive Schweißeinsätze mit begrenzter Dauer verwendet werden.

 

Beim ersten Einsatz Ihres Stromerzeugers den Transportflansch entfernen. Der Transportflansch ist eine Metallplatte unter dem Motor, in der Nähe der Erdungsklemme. Er ist nützlich beim Transport, steht aber einer optimalen Nutzung des Geräts entgegen (Geräusche, Vibrationen). Um ihn zu entfernen: das Gerät leicht anheben und auf einen Keil stellen und dann Mutter und Flansch abziehen.

 

Manuelles Starten

  1. Kraftstoff nachfüllen
  2. Öl nachfüllen. Ölspuren im Motor sind normal, alle unsere Stromerzeuger werden nach der Herstellung im Werk getestet. Der Ölstand muss überprüft und Öl bis zum empfohlenen Füllstand nachgefüllt werden.
  3. Schalter auf ON stellen
  4. Motorkraftstoffhahn öffnen
  5. Choke-Hebel auf ON stellen
  6. Anlasserzug betätigen
  7. Choke-Hebel auf OFF stellen

 

Zum Schweißen:

  1. Den Stecker des Massekabels mit der Buchse „ - “ verbinden.
  2. Das Massekabel mit dem zu schweißenden Werkstück verbinden.
  3. Den Stecker des Elektrodenhalterkabels mit der Buchse „ + “ verbinden.
  4. Den Schweißbereich am Wahlschalter auswählen.
  5. Die Schweißstromstärke am Umschalter auswählen.
  6. Schweißen.

 

Elektrisches Starten

  1. Kraftstoff nachfüllen
  2. Öl nachfüllen. Ölspuren im Motor sind normal, alle unsere Stromerzeuger werden nach der Herstellung ab Werk getestet. Der Ölstand muss überprüft und Öl bis zum empfohlenen Füllstand nachgefüllt werden.
  3. Motorkraftstoffhahn öffnen
  4. Kabel an die Batterie anschließen
  5. Zündschlüssel drehen

 

Zum Schweißen:

  1. Den Stecker des Massekabels mit der Buchse „ - “ verbinden.
  2. Das Massekabel mit dem zu schweißenden Werkstück verbinden.
  3. Den Stecker des Elektrodenhalterkabels mit der Buchse „ + “ verbinden.
  4. Den Schweißbereich am Wahlschalter auswählen.
  5. Die Schweißstromstärke am Umschalter auswählen.
  6. Schweißen.

 

Anwendung eines Schweißstromerzeugers

Alle Schritte für den Stromerzeuger oder das Schweißstromerzeuger im Video.